Hafermilch – quick & dirty

Rezepte für Hafermilch gibt’s wahrlich viele, warum also noch eins hinzufügen? Weil Hafermilch auch mit wenigen Hilfsmitteln und Handgriffen leicht und schnell herzustellen ist.

Das brauchen wir:

  • 1 Stabfilterkanne (French Press)
  • 1 Löffel oder Schneebesen
  • 80 g gemahlenen Hafer
  • 800 ml kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz

Den fein gemahlenen Hafer in die Stabfilterkanne schütten, das Wasser und das Salz dazugeben, mit dem Löffel oder Schneebesen gut umrühren, kurze Pause, nochmal umrühren, wieder eine kurze Pause machen, damit sich die Randschichten des Hafers leicht absetzen können, abschließend mit dem Sieb pressen / filtern – fertig!

Wer keine eigene Getreidemühle hat, kann den Hafer eventuell beim Einkauf im Bioladen oder Reformhaus mahlen lassen. Wird die Hafermilch im Kühlschrank aufbewahrt (etwa drei Tage haltbar), entmischen sich der Hafer und das Wasser wieder, deshalb muß der Drink vor dem nächsten Einsatz gut geschüttelt werden.

TIPP:

Das Sieb der Stabfilterkanne setzt sich durch die Haferpartikel schnell zu und ist etwas schwierig zu reinigen. Statt des Filterkannensiebs kann die Hafermilch auch durch ein handelsübliches Teesieb gefiltert werden oder wir ersetzen das Siebgewebe der Filterkanne durch ein grobmaschigeres Sieb, das wir aus einem Haushaltssieb selber herstellen können.