Wohnraummangel

Da hängt der neue Nistkasten mal gerade einen Tag im Garten und schon wird er bewohnt. So schnell geht das. Und das, obwohl die Zeit für Brut und Pflege bei den Vögeln bereits voll im Gange ist. Was schließen wir daraus?

Es gibt in der Stadt vermutlich immer noch zu wenige Nistgelegenheiten für die heimische Vogelwelt. Auf unseren Garten trifft das jedenfalls zu. Das Fehlen alter Bäume mit natürlichen Höhlungen zwingt den Urban Farmer diesen Mißstand mit etwas Bastelgeschick auszugleichen, um der Natur im Garten zu ihrem Recht zu verhelfen.

Zum Glück enthält das Internet unzählige Bauanleitungen und Informationen zu Einflugloch-Durchmessern. Da braucht es dann nur noch ein paar Holzreste, Schrauben und etwas Handarbeit, damit dem mangelnden Wohnraum liebevoll entgegen gewirkt werden kann.

Wir freuen uns über unsere neuen Nachbarn.