Salzmarsch 2.0

Wenn Menschen, die entweder die wirtschaftliche und/oder die politische Macht auf sich konzentrieren, dem Rest der Menschheit etwas vorenthalten wollen, das im Überfluß vorhanden und frei verfügbar ist, stellt sich automatisch die Frage, warum wir (die Mehrheit) zulassen, dass wenige (eine Minderheit) uns die naturgegebenen Rechte nehmen. Ein schönes Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit und […]

Exotisch im Abgang

Nun sind sie weg – unsere Äpfel. Bis Weihnachten hat der Vorrat gereicht, aber um bis zur nächsten Apfelernte zu kommen, hätten wir mehr pflücken müssen. Und um es gleich vorweg zu nehmen: die letzten Äpfel waren besonders lecker. Da uns ein klassischer Vorratskeller (kühl, aber frostfrei, trocken, aber mit leicht feuchter Luft) fehlt, haben […]

Atmen: ja – Bäume: nein!

Alle Jahre wieder, in der Zeit vom 01. Oktober bis 28. Februar, kann der aufmerksame Naturliebhaber einen verbreiteten Gast in Deutschlands Grünanlagen bei der Arbeit beobachten: die heimische Motorsäge. Es ist die so genannte Fällsaison, die das gefräßige Arbeitstier aus seinem langen Sommerschlaf während der Sperrfrist – gemäß Bundesnaturschutzgesetz – erwachen läßt. Es ist auch […]

Farbenfrohe Lebensmittel

Schenken wir dem Buch „Krebs-Zellen mögen keine Himbeeren“ von Prof. Dr. med. Richard Béliveau und Dr. med. Denis Gingras Glauben, dann scheinen gerade die Farbstoffe in pflanzlicher Nahrung eine äußerst positive Wirkung auf unsere Gesundheit zu haben. Ob grün, rot, gelb oder blau, buntes Obst und farbiges Gemüse wirken vorbeugend gegen alle möglichen Zivilisationskrankheiten. Wir […]

Perpetuum mulchile

Gerade während und wegen des trockenen Sommers dieses Jahr ist das Thema „Reduzierung der Wasserverdunstung“ in unserem Garten permanent aktuell gewesen. Unsere Beobachtungen zeigten, dass die Flächen mit einer Mulchschicht auch nach langen Trockenphasen im oberen Bereich direkt unter der Mulchdecke ausreichend feucht waren, während die Flächen ohne Bedeckung oder mit lockerem, nicht bodendeckendem Pflanzenbewuchs […]

Nützliche Nudisten

Der Schrecken aller Gemüsegärtner hat einen Namen: die Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris), gemeinhin auch als Nacktschnecke bezeichnet, obwohl andere Schneckenarten ebenfalls zu den Nacktschnecken gezählt werden. Die offenbar mit menschlicher Hilfe eingereisten Herbivoren (Pflanzenfresser) – und Kannibalen – verbreiten sich seit den 1950er Jahren europaweit und zählen in unseren Gärten zu den am häufigsten vorkommenden […]

Selbst versorgen

Vor nicht allzu langer Zeit befand sich unter der URL (Uniform Resource Locator = Internetadresse) dieses Blogs der Anfang eines Berichts über den Beginn eines Urban-Gardening-Projekts. Nach jahrelangem erfolglosen Suchen eines Grundstücks für den Obst- und Gemüseanbau hatten wir beschlossen unseren Wunsch nach Selbstversorgung mit gesunden Lebensmitteln auf unserem Balkon zu verwirklichen. Der Enthusiasmus, mit […]