Pathokratie

Nach den anerkannten Modellen der Gruppendynamik kommt es in menschlichen Gesellschaften stets zur Bildung einer Führungsschicht aus einer oder mehreren Personen. Diese vertreten die Gruppe/ Gesellschaft nach außen und legen nach innen die Regeln für die Gemeinschaft fest. Idealerweise besteht die Führung aus qualifizierten Menschen, die den Aufgaben der Menschenführung gewachsen sind. In der platonischen […]

Teleskopierung everywhere

Das moderne Leben bringt zwangsläufig auch moderne Sichtweisen und Arbeitsverfahren mit sich. Da stören gewöhnlich antiquierte Methoden, die das moderne Leben in die Postkutschenzeit zurückversetzen wollen. Am meisten solche, die etwas fordern, was nur in sehr begrenztem Maße vorhanden ist: Zeit. Am Beispiel der aktuellen Impfstoff-Entwicklung gegen SARS-CoV-2 kann anschaulich gezeigt werden, wie effizient moderne […]

The Swiss Army Knife of Politik

Wenn jemand vor knapp 70 Jahren in Guatemala dem Radio-Moderator David Lee Phillips des Radiosenders La Voz de la Liberación („Die Stimme der Befreiung“) lauschte, in dessen Sendungen geschickt präsentierte Propaganda gegen den seinerzeit demokratisch gewählten Präsidenten Guatemalas – Jacobo Árbenz Guzmán  – mit angesagter Musik gemixt wurde, wäre das Wort Verschwörungstheorie vermutlich nicht in […]

Ungeimpfte und Hunde müssen draußen bleiben

So, die Sommerpause ist vorbei, aber die Aufregung um die Pandemie? offensichtlich noch nicht. Die Medien überschlagen sich geradezu bei dem Versuch möglichst minutiös unreflektiert alles wiederzugeben, was aus berufenem Politikermund an die Öffentlichkeit dringt. Der einmütige Tenor der Pressemitteilungen lautet: Macht Druck auf die ungeimpften Bürger. Da kursiert auch schonmal der Vorschlag nur geimpfte […]

Destination Soylent Green

Nun ist es amtlich: seit Anfang Juni 2021 dürfen laut EU-Novel-Food-Verordnung Produkte aus Mehlwürmern als Lebensmittel in Verkehr gebracht werden. Was auf den ersten Blick vermutlich bei vielen europäischen Konsumenten eher einen Ekel erzeugt, wird uns bereits im Vorfeld als asiatische und afrikanische Delikatesse schmackhaft gemacht. Ungeachtet der persönlichen Animositäten diesen neuartigen Nahrungsmitteln gegenüber, ploppen […]

Neue Sklaven braucht das Land

  Verdamp lang her, dass Ina Deter mit ihrer musikalischen Forderung nach neuen Männern für’s Land Erfolge feierte. Inzwischen ist soviel passiert, dass offensichtlich auch der eine oder andere Wert der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Vergessenheit geraten oder doch zumindest reichlich verstaubt ist. Beispielsweise die Gleichbehandlung der Menschen nach Artikel 3 des Grundgesetzes. Es ist doch […]

Eine App, sie zu knechten, …

… sie alle zu finden, in’s Helle zu treiben und ewig zu binden. So überschreiben es die Verfasser*innen eines Blogbeitrags auf www.digitalcourage.de, eine der wenigen deutschsprachigen Webseiten, die sich mit den unerwünschten Folgen der Digitalisierung auseinandersetzen. Gegenstand des Beitrags ist die digitale Kontaktnachverfolgung mit Hilfe der Luca-App. Lassen wir mal alle Sicherheitsrisiken, die sich im […]

Tschüß, Normalität!

Bald ist es wieder soweit, sofern wir den Versprechungen aus Berlin vertrauen dürfen: der Lockdown wird gelockert und der Sommer soll uns Sorglosigkeit in Form von Urlaub, Konsum und was sonst noch dazugehört bescheren. Mit einem Wort: Normalität. Darauf haben wir ja nun auch lange gewartet. Vergessen ist die Tatsache, dass wir mit unserer Normalität […]

A little less demonstration – a little more action, please

Dass wieder einmal gegen den Klimawandel demonstriert wurde, erkennen wir zweifelsfrei an den vielen Stickern auf Laternenpfählen etc. und – im aktuellen Fall – an merkwürdigen Sprühparolen auf Baumrinden und Gehwegen, die zu bedingungslosem Klimaschutz einladen. Da uns Menschen die einzigartige Fähigkeit zu Gebote steht, innerhalb unserer Erscheinung unterschiedliche Seelen, die durchaus im Widerspruch zueinander […]

Salzmarsch 2.0

Wenn Menschen, die entweder die wirtschaftliche und/oder die politische Macht auf sich konzentrieren, dem Rest der Menschheit etwas vorenthalten wollen, das im Überfluß vorhanden und frei verfügbar ist, stellt sich automatisch die Frage, warum wir (die Mehrheit) zulassen, dass wenige (eine Minderheit) uns die naturgegebenen Rechte nehmen. Ein schönes Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit und […]