Schmackhafte Schlingel – Teil 2

Sechs Monate sind nun in’s Land gegangen und aus den vormals zarten Süßkartoffel-Stecklingen sind kräftige, wuchernde Pflanzen geworden. Vor ein paar Tagen gab es den ersten Nachtfrost im Garten; der hat dem Süßkartoffellaub die Farbe aus dem Blatt getrieben. Anlaß genug für uns die Ernte einzufahren. Und dann die Überraschung: aus drei kleinen Süßkartoffeln auf […]

In eigener Sache

Zum zweiten (und vorerst letzten) Mal wurde in diesem Jahr der Kleingarten-Wettbewerb ‚Ausgezeichnete Vielfalt – Mein naturnaher Kleingarten‘ vom Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Wildtier Stiftung und dem NaturGarten e.V. veranstaltet. Wir haben mit unserem Gemüsegarten daran teilgenommen, weil wir, mit Ausnahme des Zierpflanzenanteils, der bei uns etwa 0% […]

Wohnraummangel

Da hängt der neue Nistkasten mal gerade einen Tag im Garten und schon wird er bewohnt. So schnell geht das. Und das, obwohl die Zeit für Brut und Pflege bei den Vögeln bereits voll im Gange ist. Was schließen wir daraus? Es gibt in der Stadt vermutlich immer noch zu wenige Nistgelegenheiten für die heimische […]

Nützliche Nudisten

Der Schrecken aller Gemüsegärtner hat einen Namen: die Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris), gemeinhin auch als Nacktschnecke bezeichnet, obwohl andere Schneckenarten ebenfalls zu den Nacktschnecken gezählt werden. Die offenbar mit menschlicher Hilfe eingereisten Herbivoren (Pflanzenfresser) – und Kannibalen – verbreiten sich seit den 1950er Jahren europaweit und zählen in unseren Gärten zu den am häufigsten vorkommenden […]